"quer denken im Projekt"


Probier dich aus: Arbeite mit unternehmen zusammen und Gewinne dabei an Praxiserfahrung!

Praxisprojekte und Abschlussarbeiten mit Unternehmen.

Studierende sammeln praktische Erfahrungen in der Wirtschaft, Unternehmen erhalten Unterstützung bei der Bearbeitung konkreter Vorhaben.

Akzeptanzstudie für das Verkehrs-projekt "Muldental in Fahrt“

Von Februar bis August 2018 führten 4 Studierende & Absolvent*innen der Geistes- und Sozialwissenschaftlen (Kommunikations- und Medienwissenschaften, Ethnologie & Lehramt) eine Studie zur Nutzung und Akzeptanz des ÖPNV im Muldental durch.

 

Mit Hilfe von Methoden der empirischen Sozialforschung erarbeiteten die Projektteilnehmer*innen konkrete Handlungsempfehlungen und kreative, praxisbezogene Lösungsansätze für den ÖPNV.

"MUT-Bilder - Die Kunst, das Leben sportlich zu meistern"

25 moderierte Workshops mit 15 Schulen und knapp 500 Schüler*innen!

 

Unser Praxisprojekt auf Schloss Hartenfels in Torgau zur Ausstellung „MUT-Bilder - Die Kunst, das Leben sportlich zu meistern“ fand gemeinsam mit 3 Studierenden/Absolvent*innen der Kulturwissenschaften und in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt in Nordsachsen statt.

 

Im Projektzeitraum von August 2018 - Februar 2019 konzipierten die Kulturwissenschaftler*innen 25 Workshops mit Besichtigungen der Ausstellung für Schüler*innen sowie Diskussionen zu den Themen Mut & Zivilcourage und setzten diese mit knapp 15 Schulen und 500 Schüler*innen um.

 

Imagekampagne Landkreis Nordsachsen

Drei Studentinnen/Absolventinnen der Geistes- und Sozialwissenschaften (Soziologie, Kommunikations- und  Medienwissenschaft, Kulturwissenschaften) beschäftigten sich von Oktober 2018 – Februar 2019 mit der Konzeption und Umsetzung einer Imagekampagne für den Landkreis Nordsachsen.

 

Unter dem Motto “Nebenan. Gefunden. Nordsächsisch.” verfolgt die Kampagne das Ziel, Unternehmen des Landkreises Nordsachsen und Studierende der Leipziger Hochschulen auf gegenseitige Potenziale aufmerksam zu machen. Am Projekt beteiligten sich die Sportspar GmbH (Eilenburg), die WFG-Wirtschaftsförderungs-gesellschaft mbH (Delitzsch), die Agentur für Arbeit Oschatz sowie die das Projekt begleitende Agentur M&M|Maikirschen & Marketing e.K. (Oschatz).

 

Zu den Interviews mit den Unternehmen geht's hier.



Für Studierende

„quer denken im Projekt“ bietet dir tolle Chancen, dich praxisnah in empirischer Sozialforschung, Projektmanagement, Marketing, Bedarfsanalysen, Mitarbeiter*innenbefragungen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und vielem mehr auszuprobieren. Gleichzeitig bekommst du die Möglichkeit, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten und Kontakte zu knüpfen.

 

Wie alle unsere Formate lebt auch dieses davon, dass du deine eigenen Ideen, Vorstellungen und Kenntnisse mit ins Projekt einbringst.

 

 

Für Unternehmen

Gibt es ein Projekt oder ein Anliegen in Ihrem Unternehmen, das Ihnen am Herzen liegt und das Sie gerne angehen möchten? Allerdings fehlten Ihnen bisher die notwendigen zeitlichen Ressourcen oder dafür geeignetes Personal?

Dann öffnen Sie das Projekt doch für die Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften, die Interesse daran haben, ihre wertvollen, im Studium gewonnenen, Erkenntnisse und Fähigkeiten in der Praxis gezielt ein- und umzusetzen. Die Studierenden sind motiviert, aktuelle Aufgaben und Herausforderungen anzugehen und arbeiten sich schnell in neue Themenbereiche ein.

 

Kommen Sie gerne mit Ihren persönlichen Ideen auf uns zu. Wir stellen den Kontakt zu interessierten Studierenden her und begleiten Sie bei der Initiierung des Projektes.